Biometrie – Auf dem Durchmarsch zur Überall-Zugangs- und Identifizierungs-Technologie?

Bequemlichkeit und Effektivität versus Sicherheit und Datenschutz

Hybrid-Experten-Roundtable

Aktuell nur Online-Teilnahme möglich!

Regulär: 290,00 €
Partner: 190,00 € (jeweils zzgl. 16% USt.)

„Future Car“: Elektrisch, autonom, bezahlt mit Daten und Nutzung neuer Dienste? 5

INFORMATION ZUR AKTUELLEN SITUATION / HYBRID-EXPERTEN-ROUNDTABLE / EIN WORT IN EIGENER SACHE:

Hybrid-Experten-RoundtableWir wissen aus Studien und langjähriger Erfahrung, dass komplexe digitale Themen am besten in einem Präsenz-Roundtable vieler Experten mit sehr unterschiedlichem Hintergrund diskutiert werden sollten. Doch nutzen wir seit vielen Jahren auch Online-Formate, die wir in der aktuellen Situation massiv ausgebaut haben. Mit einem hybriden Veranstaltungsformat bieten wir Ihnen die Flexibilität, entweder vor Ort (unter Berücksichtigung aller Hygienemaßnahmen) oder Online an unseren Roundtables aktiv teilzunehmen.
Sollte die Durchführung von Präsenzveranstaltungen nicht möglich sein, werden wir die geplanten Termine als Online-Roundtables durchführen. Ihre Anmeldung behält hierbei Ihre Gültigkeit und kann bis zu 10 Werktage vor der Veranstaltung kostenfrei storniert werden.

Lange Zeit galt die Biometrie für Outsider als eine Spielwiese für exotische Anwendungen, eher als Nische denn als Massenmarkt. Mit dem Vordringen von Fingerabdruck und Gesichtserkennung bei PC, Laptops, Smart Phones, vor Türen und auf Plätzen hat sich das, zumindest medial, gewandelt. Doch wenn man manchen Auguren glauben mag, steht ein Durchmarsch der biometrischen Ansätze in ganz vielen Bereichen bevor.

Neben dem Fingerabdruck, der inzwischen vielen Experten als unsicher gilt, sind häufig genannte biometrische Methoden die Gesichtserkennung, die Augenerkennung, die Venenerkennung und die Stimmerkennung. Daneben werden noch weitere 10-20 weitere Ansätze erwähnt, die z.T. über die Erkennung körperlicher Merkmale hinausgehen, und sich z.B. auf das Verhalten beziehen wie Gangerkennung, Tippverhalten an den Tastaturen, Mimik und Gestik.

Neben dem Zuwachs der technologischen Ansätze verbreitert sich auch das Feld potenzieller Anwendungen rapide: Nicht nur Zugangsmechanismen, sei es online oder physisch, werden damit verbunden, sondern auch ganz praktische Bereiche wie z.B. die Bezahlung, die Diagnose von Gesundheit und Krankheit oder die Assistenz bei physischer oder geistiger Arbeit.
Wenn die nächsten zehn Jahre im Rahmen des Internert der Dinge ohnehin von einem massiven Vordringen von Sensoren um uns herum gekennzeichnet sind, die vieles tun, aber unter anderem uns beobachten, vermessen und informieren, erscheint es nur folgerichtig, dass ein durchaus beachtlicher Teil dieser Sensorik-Anwendungen der Biometrie zugerechnet werden kann.
Allerdings: Dass gerade dieser Bereich besonderer Aufmerksamkeit bedarf, liegt auf der Hand. Hier geht es um sicherheitskritische Anwendungen, dort um den persönlichkeitsbezogenen Datenschutz. Wie sieht es mit Tracking, Profiling und Targeting aus, wer sammelt was wo und wie in Datenbanken und wie hängt das alles mit Sicherheit, Datenschutz, Vertrauen und Ethik zusammen? Wie fühlt sich das an, wenn überall um uns herum, im Büro genauso wie unterwegs und zuhause, Sensoren in nächster Nähe sind, die uns erkennen und Informationen darüber weitermelden – und was hat das für Nutzen und Konsequenzen? In diesem Experten-Roundtable auf der neutralen Plattform der deutschen ict + medienakademie sollen, unterstützt von ATHENE, Fraunhofer IGD, eco Akademie und VATM, die relevanten Aspekte mit Experten aus verschiedenen Bereichen diskutiert werden.

Partner

AGENDA

Moderation: Ekkehart Gerlach, Geschäftsführer, deutsche ict + medienakademie, Köln

    • ab 11:30
    • Akkreditierung & Imbiss
    • 12:00
    • Begrüßung
    • 12:15
    • Einführung
      Florian Kirchbuchner, Leiter Smart Living & Biometric Technologies, Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD, Darmstadt
    • 12:45
    • 12.45 Technologien - Impuls-Statements & Diskussion
      • Gesichtserkennung
        Dr. Jürgen Pampus, VP Sales and marketing, Cognitec Systems GmbH, Dresden
      • Video Analytics: Mehr als Gesichtserkennung?
        Mathias Glock, Projekt Sales Manager, Panasonic Marketing Europe GmbH, Wiesbaden
      • Die Rolle der KI
        Ralph Breithaupt, Technologische Grundlagen sicherer elektronischer Identitäten, Chipsicherheit Bewertungsverfahren für eID-Technologien in der Digitalisierung, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
    • 14:15
    • Kaffeepause

    • 14:45
    • Rahmenbedingungen: Impuls-Statements & Diskussion
      • Sicherheit und Biometrie
        Dr.-Ing Olaf Henniger, Prinicipal Investigator, Nationales Forschungszentrum für angewandte Cybersicherheit ATHENE, Darmstadt
      • Datenschutz, Ethik und KI
        MinDirg Peter Büttgen, Gruppenleiter IFG,Technologischer Datenschutz, Telekommunikation, Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Bonn
    • 15:45
    • Kaffeepause

    • 16:00
    • Use Cases - Impuls-Statements & Diskussion
      • Zugangskontrollsysteme
        Axel Schmidt, Geschäftsführer, SALTO Systems GmbH, Wuppertal
      • Payment
        Maximilian Harmsen, Senior Manager, PricewaterhouseCoopers GmbH WPG, München
      • Digital Health
        Dr. med. Tobias Gantner, Gründer und Geschäftsführer, Healthcare Futurists GmbH, Köln
      • Anwendungen bei Behörden
        Dr. Steffen Dillinger, Bereichsleiter, Kriminaltechnisches Institut, Bundeskriminalamt, Wiesbaden
    • 18:00
    • Imbiss & Networking
  • SPEAKER

    Dr. Leif Oppermann
    Dr. Leif Oppermann

    Mixed and Augmented Reality Solutions, Fraunhofer FIT, Sankt Augustin

    Dr. Mark Asbach
    Dr. Mark Asbach

    Geschäftsführer, pixolus GmbH

    Floris Asche
    Floris Asche

    Vice President Creation & Development, Divimove GmbH

    Dr.-Ing. Georg Fuchs
    Dr.-Ing. Georg Fuchs

    Head of Division Big Data Analytics, Fraunhofer Instituts für Intelligente Analyse- und Informationssysteme (IAIS), Sankt Augustin

    André Schwartke
    André Schwartke

    Senior Consultant, WeAre GmbH

    Jens Epe
    Jens Epe

    CTO, World of VR GmbH

    Sebastian Pena Serna
    Sebastian Pena Serna

    Managing Director, clesgo GmbH

    Dr. med. Tobias D. Gantner, LL.M.
    Dr. med. Tobias D. Gantner, LL.M.

    Geschäftsführer, HealthCare Futurists GmbH

    Jörg Schmidt
    Jörg Schmidt

    Head Sales & Marketing DACH, Dynabook Europe GmbH, Neuss

    Nächste Termine

    Event Anmeldung

    Experten-Roundtable: Biometrie (17.12.2020)

    Aktuell nur Online-Teilnahme möglich!

    Regulär: 290,00 €
    Partner: 190,00 € (jeweils zzgl. 16% USt.)

    „Future Car“: Elektrisch, autonom, bezahlt mit Daten und Nutzung neuer Dienste? 5

      Ich möchte online an der Veranstaltung teilnehmen.


      NeinJa


      Ich möchte kostenpflichtig an der Veranstaltung teilnehmen.(Teilnahmegebühr: 290,00 €, zzgl. 16% USt.)

      Ich bin Mitglied/Vertreter eines Kooperationspartners (rabattierte Teilnahmegebühr: 190,00 €, zzgl. 16% USt.)

      Ich habe einen Gutscheincode erhalten (bitte im Feld Nachricht angeben // Teilnahmegebühr entsprechend der Vereinbarung)

      Ich möchte online an der Veranstaltung teilnehmen (kostenfrei)




      Ja, ich möchte die Einladungen zu Experten-Roundtables und Fachkonferenzen der deutschen ict + medienakademie erhalten. Diese werden in der Regel ein- bis zweimal pro Woche verschickt.




      captcha